Kambodschas Exoten bedroht

Foto: Welttierschutzgesellschaft
Foto: Welttierschutzgesellschaft

Gemeinsam mit der Naturschutzorganisation ACCB (Angkor Centre for Conservation of Biodiversity) setzt sich die Welttierschutzgesellschaft e.V. für die Tiere Kambodschas ein. Hilfe ist dringend erforderlich: die rasante Abholzung der Regenwälder und die Bedrohung durch den illegalen Wildtierhandel kosten vielen exotischen Tieren dort das Leben.

Im Schutzzentrum der beiden Organisationen finden die bedrohten Tiere Zuflucht. Insgesamt 253 Tiere 35 verschiedener Arten konnten allein schon in diesem Jahr gerettet werden.

Nähere Informationen zum Tier- und Naturschutzengagement in Kambodscha finden sich auf der Homepage der Welttierschutzgesellschaft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s