Animals Asia: Kampf gegen Tierdarbietungen

Die Tierschutzorganisation Animals Asia hat kürzlich mit „No Voice No Choice“ begonnen – einer internationalen Kampagne, mittels derer grausamen Tierdarbietungen den Kampf angesagt wird.

No voice
© Animals Asia

„Wir kämpfen“ – so heißt es in einem Unterstützer-Newsletter – „bereits in China und Vietnam gegen Tierdarbietungen, da es aber noch zahlreiche westliche Länder gibt, in denen Veranstaltungen mit Tieren noch nicht verboten sind, hat die Kampagne einen internationalen Fokus.“

Wer mit seiner Stimme den betroffenen Tieren, die selbst nicht über ihr Leid klagen können, helfen möchte, kann sich hier näher über die Kampagne informieren und eine Petition unterschreiben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s