Größte Ziegen-Massentierhaltung Europas verhindert

Zur Abwechslung mal wieder eine gute Nachricht – da macht es dann auch nichts, dass sie schon ein paar Tage alt ist:

Der Kreistag im niedersächsischen Holzminden hat sich am 28. Juni gegen eine Aufhebung des Landschafts-Schutzgebietes auf der Domäne Heidbrink entschieden – die geplante Großanlage für Ziegen ist verhindert!

Tierschutzorganisationen wie der Deutsche Tierschutzbund oder die Albert Schweitzer Stiftung, die seit Bekanntwerden der Pläne der Firma Petri (Petrella-Käse) gegen das Großprojekt gekämpft haben, begrüßen die Entscheidung und fühlen sich  in ihrem Handeln bestätigt. So schreibt der Tierschutzbund in einer Presseerklärung:

„Das Ergebnis beweist: Widerstand und Kampf lohnen sich. Wenn Bürgerinnen und Bürger gemeinsam mit dem Deutschen Tierschutzbund und anderen Umweltverbänden deutlich machen: Nicht hier, Nirgendwo!, bleibt das nicht wirkungslos“, kommentiert Thomas Schröder, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Tierschutzbundes. „Auch um den gemeinsamen Widerstand gegen solche und andere Anlagen zu stärken, beteiligen wir uns an dem Netzwerk „Bauernhöfe statt Agrarfabriken“, so Schröder weiter.

Und die Albert Schweitzer Stiftung schreibt: „Wir freuen uns über diesen Erfolg, der nicht nur auf unser eigenes, sondern auch auf das Engagement vieler weiterer Tierschutzorganisationen und vor allem auf den entschlossenen Widerstand der aktiven Bürgerinnen und Bürgern vor Ort zurückzuführen ist. Unser Dank gilt auch allen, die unsere Online-Aktionen unterschrieben haben.

Offen bleibt, ob Petri seine Pläne eventuell an anderer Stelle umsetzen will. Aber wo immer es Petri auch hinziehen sollte – wir werden da sein!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s