Nashorn-Zwischenfall bei Zirkus Krone – Deutscher Tierschutzbund fordert Konsequenzen

Beim Auftritt in der Manege geriet am Samstagnachmittag (10. April 2010) der Nashorn-Bulle des Zirkus Krone außer Kontrolle. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Während der Zirkus den Vorfall herunterspielt, erneuert der Deutsche Tierschutzbund seine Forderung nach einem Wildtierverbot.

Zirkus Krone: Negativschlagzeilen
Erneut sorgt das Unternehmen Zirkus Krone für Negativschlagzeilen. Bei der Vorstellung am vergangenen Samstag war Nashorn-Bulle „Tsavo“ in Richtung der Zuschauerränge gestürmt, hatte eine Abgrenzung zertrampelt und so beinahe eine Katastrophe ausgelöst. Die Zuschauer kamen mit dem Schrecken davon. Von Seiten des Zirkus Krone sah man keine Probleme, da schließlich auch niemand verletzt worden sei. Für den Deutschen Tierschutzbund ist der Vorfall allerdings ein weiterer Beleg für die vielfältigen Probleme, die eine Wildtierhaltung im Zirkus mit sich bringt. Schlechte Haltungsbedingungen und Stress für die Tiere in Kombination mit mangelnden Sicherheitsvorkehrungen seien hier als Ursache zu sehen.

Forderung nach Wildtierverbot im Zirkus
Aus Sicht des Deutschen Tierschutzbundes muss seitens der Verantwortlichen gehandelt werden. Wenn Behörden und Politik die zahlreichen Tierschutzprobleme schon nicht aufgriffen, sollte die öffentliche Sicherheit Grund genug für ein Wildtierverbot im Zirkus sein. Elefanten, Raubkatzen, Bären oder eben Nashörner könnten problemlos einen Menschen schwer verletzen oder sogar töten. Ein Haltungsverbot für Wildtiere im Zirkus sei daher der einzig richtige und längst überfällige Schritt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s